[ Genealogie Sudetenland Home] [Kirchenbücher-Index]

Ehem. politischer Bezirk / prev. district: Deutsch Gabel (Gerichtsbezirk Zwickau)
(jetzt: okres Česká Lípa / Bezirk Böhmisch Leipa)


Kirchenbuchverzeichnis des r.k. Pfarrbezirks / Church registers in the parish:

Groß-Mergthal (č. Mařenice)

mit Ortschaften / with places: Groß-Mergthal (auch: Großmergenthal), Klein-Mergthal (auch: Kleinmergthal), Glasert (teilw.), Nieder-Lichtenwalde, Ober-Lichtenwalde, Juliusthal, Hoffnung; zeitweise: Krombach, Schanzendorf.

Aufbewahrungsort: Staatliches Gebietssarchiv Leitmeritz.

Bemerkungen:

Band    Matriken   Jahrgńnge     Pfarrorte
neu alt  -Art      von/bis
 1 I    *  oo  +   1704-1721     Gro▀-Mergthal, Klein-Mergthal, Nieder-Lichtenwalde,
                                 Ober-Lichtenwalde, Juliusthal, Hoffnung, Glasert, Krombach
        *  oo  +   1722-1736 - Matrik fehlt
 2 III  *          1737-1757     Orte wie Buch 1, dazu Schanzendorf (verfilmt bis 1784, in Leipzig, Bem. s.oben)
        *          1758-1784 - Matrik fehlt
 3         oo      1736-1784     Orte wie Buch 2
 4 VI          +   1737-1772     Orte wie Buch 2
 5             +   1772-1784     Orte wie Buch 2

        *          1784-1829 - Matrik f. Gro▀-Mergthal fehlt
 6 V    *          1830-1855     Gro▀-Mergthal
 7 VI   *          1855-1875     Gro▀-Mergthal
 8 VII  *          1875-1900     Gro▀-Mergthal
 9 I       oo      1784-1826     Gro▀-Mergthal
10 II      oo      1827-1875     Gro▀-Mergthal
               +   1784-1926 - Matrik f. Gro▀-Mergthal fehlt

        *          1784-1826 - Matrik f. Nieder Lichtenwalde fehlt
11 IV   *          1827-1860     Nieder Lichtenwalde
12 V    *          1861-1895     Nieder Lichtenwalde (verfilmt, in Leipzig, Bem. s.oben)
13 I       oo      1784-1862     Nieder Lichtenwalde (verfilmt, in Leipzig, Bem. s.oben)
14 II      oo      1863-1903     Nieder Lichtenwalde
               +   1784-1867 - Matrik f. Nieder Lichtenwalde fehlt
15 IV          +   1868-1915 i/s Nieder Lichtenwalde (Index ab 1901!)

        *          1784-1830 - Matrik f. Ober Lichtenwalde fehlt
16 V    *          1831-1857     Ober Lichtenwalde
        *          1857-1875 - Matrik f. Ober Lichtenwalde fehlt
17         oo      1784-1842     Ober Lichtenwalde
18         oo      1843-1902     Ober Lichtenwalde
19 III         +   1784-1835     Ober Lichtenwalde
20 IV          +   1836-1893     Ober Lichtenwalde

        *          1784-1856 - Matrik f. Juliusthal fehlt
21 II      oo      1784-1879     Juliusthal

        *          1784-1883 - Matrik f. Klein-Mergthal fehlt
22         oo      1784-1826     Klein-Mergthal
           oo      1827-1903 - Matrik f. Klein-Mergthal fehlt
23 III         +   1784-1886     Klein-Mergthal

        *          1784-1880 - Matrik f. Hoffnung fehlt
           oo      1784-1902 - Matrik f. Hoffnung fehlt
               +   1784-1829 - Matrik f. Hoffnung fehlt
24 IV          +   1830-1929 i/s Hoffnung
Index-Buch (alph. Namensregister):
 A             +   1901-1926   Pfarrbezirk

Abkürzungen: * = births, baptisms / Geburts- oder Tauf-Buch bzw. -Matrik oo = marriages / Heirats- oder Trau-Buch bzw. -Matrik + = deaths, burials / Sterbe-Buch bzw. -Matrik, Beerdigungen i = this section indexed, at least partially / mit Register/Namens-Index (alphabetisch), mindestens teilweise i/s = separates Buch mit Index
Ortsname deutsch / tschechisch: Gro▀-Mergthal = Velkř Mergenthal, jetzt: Mařenice (auch: Gro▀mergenthal) Klein-Mergthal = Malř Mergenthal, jetzt: Mařeničky (auch: Kleinmergthal) Nieder-Lichtenwalde = DolnÝ Lichtenvald, jetzt: DolnÝ Světlß, zu Krompach (=Krombach) Ober-Lichtenwalde = HornÝ Lichtenvald, jetzt: HornÝ Světlß, zu Krompach (=Krombach) Juliusthal = jetzt: Juliovka Hoffnung = jetzt: Naděje, zu Cvikov (=Zwickau) Glasert = Trßvnik, zu Cvikov (=Zwickau) zeitweise: Krombach = jetzt: Krompach Schanzendorf = jetzt: Valy Zwickau = Cvikov Deutsch Gabel = NěmeckÚ JablonnÚ, jetzt: JablonnÚ v PodještědÝ

Webseite erstellt von D. Selig, Daten eingereicht durch Herrn Heinz Knobloch, VSFF-Betreuer des Bezirks Böhmisch Leipa und Dauba, Korrekturen von Herrn Manfred Weiß.
Letzte Änderung: 04-Feb-2006 (ds)
Kommentare und Ergänzungen zu dieser WWW-Seite bitte an: webmaster.